Was entreißt uns dem Nichts?

Die Einleitung zum Text, den Julián Carrón zum Thema „Was entreißt uns dem Nichts?“ vorbereitet
Das 1. Evangelium - Matthäus, Regie: P.P. Pasolini (1964).

Ostern 2020. Video des Osterplakats von CL

Der Auferstandene ist die Wirklichkeit, von der die ganze Positivität der Existenz eines jeden Menschen abhängt.

Das Erwachen des Menschlichen

Julián Carróns neues Buch über die Fragen, die die "Corona-Zeit" aufwirft

Brief an die Verantwortlichen Europas

"Gemischte" Familien wagen es, die Verantwortlichen der Staaten und der Union durch einen Brief anzusprechen, um ihren schwierigen und schönen Lebensweg zu bezeugen.
Ferien

Ferien Sommer

Alle kommen zusammen

Mit einem neuen Blick die Welt anschauen

Was ist wirklich das Fundament, um einen „nichtpolitischen“ Brief an die verantwortlichen Politiker von Europa zu schreiben?
Kardinal Christoph Schönborn (Foto: Österreichische Bischofskonferenz)

Schönborn: Corona-Krise mit Wissen und Glauben meistern

Kardinal Christoph Schönborn spricht über den Glauben und die Kirche in Österreich in Zeiten der Krise.

Brief von Julián Carrón an die Bewegung

Die Corona-Krise hindert uns nicht daran, unseren Weg weiterzugehen, um die immer notwendigere „begründete Hoffnung“ weiter zu vertiefen.

Die große Chance dieser Tage

Die Krise zwingt uns dazu, vielen Dingen in die Augen zu schauen, an denen wir sonst vorübergehen. Wir geben uns die unterschiedlichsten Antworten, suchen verschiedenste Lösungen. Welche davon erfüllen unser Herz?

Dem Guten folgen. In der Krise - und auch danach

Bei aller Tragik lassen uns die Umstände der Corona-Krise auch mehr Menschlichkeit erleben. Bleibt gegenseitige Hilfe auf diese Zeit des Ausnahmezustands beschränkt oder leben wir sie auch in der Zeit danach?