Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Vorschau auf das Rhein-Meeting 2021

Ostern 2021: Das Video des Osterplakates

Johannes und Petrus vor dem leeren Grab (Gemälde: Giovanni Francesco Romanelli, 17. Jahrhundert) begleiten dieses Jahr die Worte von Don Giussani.
Bischof Erik Varden © Catholic Press Photo

Der Schrei unserer Zeit

Ein Gespräch mit Erik Varden, Bischof von Trondheim: "Entweder ist der Glaube nur ein Gerüst, das man um den existentiellen Durst des Menschen herumbaut, oder er löscht tatsächlich seinen Durst“.
Aus Österreich

Das schlagende Herz von Xiao Ping

Sie ist die Frau aus Taipeh, von der wir beim Eröffnungstag von CL gehört haben. Eine Frau des Karrierelebens ohne Glauben, dann kam die Krankheit. Und die Begegnung, die alles veränderte – sie und die anderen.

https://de.clonline.org/news/aktuelles/2021/02/09/das-schlagende-herz-von-xiao-ping

Aus Österreich

Die Hintertür

Die Begegnung mit Obdachlosen führt unerwartet zur Wahrnehmung Gottes, der uns erreichen will. Ein Zeugnis aus Wien.

Verlasse ich das Kloster durch die Hintertür, um das Rad zu holen, den Müll wegzuwerfen oder zum Auto zu gehen, begegne ich oft rauchenden Menschen mit einer Tasse Kaffee in der Hand. Sie spazieren herum, reden miteinander, verbringen den Tag auf dem Park...

(Foto Deleece Cook/Unsplash)
Aus Österreich

Schule: der neue Anstoß

Ein Interview mit Anna Frigerio, Direktorin des Instituts Sacro Cuore in Mailand, über Fernunterricht, Schule im Lockdown und die „Wette“ der Erziehung: „Wesentlich ist, was einen Weg zeigt“.

[Das Interview fand im September 2020 statt, Anm. der Red.] Man versucht wieder die Rückkehr in die Klasse, zu dem von allen verlangten Präsenzunterricht. In diesen ereignisreichen und schwierigen Monaten haben sich Aufrufe aus Politik und aus Kultur, ...

Das Beispiel, das wir als Lehrer abgeben müssen

Der Brief italienischer Lehrer an die Zeitung „Corriere della Sera“ nach der weiteren Verschiebung des Präsenzunterrichts: die Mühe, aber auch die Möglichkeit einer Hoffnung für das Land.

Tage nach dem Terror…

Nach den ersten Reaktionen über den Anschlag in Wien entwickelten sich durch den Austausch in der Gemeinschaft neue Gedanken und Sichtweisen.